Banner oben
Start
Kontakt
NEUES
BLOG
Papillons Zucht
Welpen
Collies Futter
seite
Fotos
& Co.
2018
die neuesten Beiträge befinden sich immer oben an erster Stelle
Dezember

wir wünschen all unseren Besuchern
eine wundervolle und
besinnliche Adventszeit
 
November
Heute plaudere ich mal aus dem Nähkästchen:
ein begeisterter Kuchenbäcker war ich noch nie, weil ich mich - keine Ahnung warum - mit der Konsistenz von Kuchenteig nie anfreunden konnte. Den rohen Rührteig an die Finger zu bekommen (was ja beim Umfüllen unweigerlich passiert) löst bei mir Ekelgefühle aus. Seit ich mich aber gluten- und zuckerfrei ernähre, wurde das Thema Backen wieder aktuell und ich muss zugeben: der Teig ohne Zucker und Getreidemehle ist einfach genial! Klebt nicht und löst auch keine unguten Gefühle bei mir aus. Hurra!

Deshalb möchte ich heute mein ganz einfaches und schnell gemachtes Lieblingsrezept mit Euch teilen, den saftigen Nußkuchen
100g weiche Butter
150 g Xucker (Erythrit)
6 Eier                              --- schaumig rühren

1 Pä. Backpulver
etwas Zitrone und Vanille (oder etwas Zimt)
400 g Nüsse (gemahlene Haselnüsse, wahlweise gemischt mit Mandel oder Walnüssen)    --- unter die Eischaummasse unterheben.

In eine Form füllen und bei 175-180°C ca. 45 min backen (Stäbchenprobe). Mit Puderxucker bestreuen oder mit geschmolzener (MinusZ-)Schokolade übergießen.

Schmeckt extremst lecker! 
                            neue Fotos hinzugefügt                                   
 
Oktober
zurück von einem überaus erfolgreichen Ausstellungs-Sonntag.

Wiedu hat sich im Ring hervorragend gezeigt, obwohl wir das nie bewusst geübt haben. Mit viel Elan und ihrem freundlichen Wesen hat sie sich den Titel Europa-Sieger und die Bestnote V1 erlaufen. Natürlich gab es im Ring auch ein paar Showeinlagen, ein paar Tanzschritte auf den Hinterbeinen, ein paar schöne Drehungen und Hüpfer und gewunken hat sie auch. Man muss sein Publikum schließlich begeistern!

Im Ehrenring hat sie sich trotz der schon fortgeschrittenen Tageszeit auch wieder toll präsentiert und ebenfalls Titel erlaufen:

BOC - Best of Class - beste kleine Hündin offene Klasse Platz 1
BOS - Best of Show - beste kleine Hündin der Show Platz 1

Natürlich waren Keks, Chilli und Nessa auch dabei und haben sich als Gäste ebenso toll benommen und viele Besucher mit ihrem Charme begeistert.

Unserem geplanten C-Wurf aus Keks und Wiedu Winter/Frühjahr 2019 steht nur nichts mehr im Wege.
September
am ersten Samstag im September fand dieses Jahr noch einmal ein Papillontreffen bei mir statt. Wir sind über die Dünen gewandert und anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein, mit Kaffee und Kuchen, bei mir. Wie immer haben alle mitgewirkt und so hatten wir ein üppiges und leckeres Kuchenbuffet.

13 liebe Menschlein und 25 Hunde waren wir! Darunter 2 Collietiere, 1 Sheltie, ein Bichon und 2 Papimixe, 1 Phalenè und der Rest eben Schmetterlinge. Was ein tolles Gewusel. Lucky und Queenie aus meinem A-Wurf und Stiefelchen aus dem B-Wurf waren dabei, was mich natürlich am Meisten freute, meine "Fellkinder" wieder zu sehen. Alle verstanden sich prima, es gab kein Gerangel, kein Futterneid, keine Streitereien. Es war einfach nur ein herrlicher Tag, der allen viel Freude gemacht hat und im nächsten Jahr nach einer Wiederholung schreit.

Klicke auf das Foto, um alle zu anzusehen
 
Juli  / August
nach über einem halben Jahr gluten- und zuckerfreier Ernährung fängt man allmählich begeistert an, eigene Rezepte zu entwickeln.
Heute entstand das erste Sandhoppers-Karotten-Frühstücksbrot, ich bin schlichtweg begeistert und habe mein persönliches Lieblingsbrot gefunden. Im Übrigens ist diese Art der Ernährung für mich das Optimum, ich habe mich schon seit vielen Jahren nicht mehr körperlich so wohl gefühlt, wie seit meiner Umstellung.
Für alle Glutenunverträgliche, Kohlehydratsparer und LowCarber hier mein Rezept zum Nachbacken:
140 g. Karotten geraspelt
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Kleie
50 g Leinsamen
50 g Mandeln
ca. 25 g Kartoffelfasern
ca. 15 g Flohsamenschalen gemahlen
2 Eier
Salz
2 Tüten Hefe (altern.BackPu o. Natron)
1 Ess. Rapsöl
1 Ess. Essig
ca. 250 ml. Wasser
alle Zutaten nach und nach in eine Schüssel geben (bis auf das Wasser),
mit dem Knethaken verkneten.
Nach und nach Wasser zugeben, bis ein zäher Teig entsteht. Er soll eher trocken sein und keine Fäden ziehen.
Am Ende besser mit der Hand weiter kneten, bis der Teig ein glatter Klumpen ist. 15 min ruhen lassen.

Mit den Händen einen Laib formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Oben einschneiden und mit Kartoffelfasern bestauben.

Bei 150 - 175°C Umluft ca. eine Stunde backen - so lange, bis es schön knusprig braun ist. Ofen ausschalten und das Brot dort auskalten lassen.
 
August
3 Fotos von Emma der Studio Galerie hinzugefügt

3 Fotos von Balou der Studio Galerie hinzugefügt
 
Anf.Aug.: der Thermometer zeigt tagelang im Schatten um die 45°C.
Die Hunde verschlafen momentan die komplette Zeit, Aktiv- und Spielzeiten halten sich in überschaubaren Bahnen.
Ich habe mir daher die Zeit genommen, die Fotoseite ein wenig zu erneuern. Entstanden ist eine kleine Galerie an aktuellen Studiofotos:
Die beiden Jungs aus dem B-Wurf sind zu ihrem ersten Geburtstag bei mir zu Gast und machen hier ein paar Tage Ferien.
Spots ist von Bonn angereist und Stevie und sein Kumpel Malibu aus dem Schwabenland.

Die Wiedersehensfreude war riesig bei allen. Auch der große Bruder aus dem A-Wurf, Lucky, hat uns besucht. So hatten Chilli und Keks auf einmal all ihre Buben um sich versammelt: ein ganzer Haufen Chillikekse!!

Für mich ist es natürlich einmalig schön, sie alle zusammen zu sehen und zu schauen und zu beobachten, wie sie sich entwickelt haben. Es sind alle tolle Burschen geworden und zwar genau so, wie ich sie als Welpe eingeschätzt hatte. Das erfüllt mein Herz mit Stolz und ich bin den Familien meiner Fellkinder sehr dankbar, dass sie so großartige Hunde aus meinen Babies gemacht haben.

Spots, Mama Chilli, Stevie, Papa Keks, Lucky
Mai / Juni
Anfang Mai fand unser alljährliches Sandhäuser Papi-Treffen statt, organisiert über die Facebook-Gruppe "Papillon-Freunde Baden-Württemberg"
Wir hatten tolles Glück mit dem Wetter und hatten einen sonnigen Sonntag erwischt. Wir sind eine schöne Runde durch den angrenzenden Wald und die Dünen gelaufen und haben anschließend bei mir im Garten gemeinsam gegrillt. Jeder steuerte etwas bei, so hatten wir ein großes und reichliches Buffet. Es war ein toller, harmonischer Tag, den wir alle sehr genossen haben und klar, im nächsten Jahr soll es das wieder geben!
die Gruppe auf der Ginsterlichtung
Sonst gibt es momentan nicht viel zu berichten. Die derzeit sehr heiße Zeit verbringen wir meist im Kühlen und im Schatten. Die Schmetterlinge "chillen", zum Spielen hat keiner so richtig Lust. Nur Chillchen rettet unermüdlich Bälle aus dem Planschbecken
April
wir waren Stevie, das Stiefelchen, zuhause besuchen (Sandhoppers Boots are Made for Walking) und haben natürlich ein paar bildliche Eindrücke mit nach Hause gebracht. Ein toller Bursche ist er geworden. Die Schmetterlingsbande hatte einen Tag voller Spaß und die Wiedersehensfreude war bei allen riesig.
 

Klick auf's Foto für mehr...

 

Wir wünschen all unseren Besuchern, Freunden und ganz besonders all unseren Welpeneltern
ein wundervolles Oster - Wochenende
 


März
Wiedu hat ihre erste Ausstellung besucht und hat sich vorbildlich gezeigt, inklusive einmal Ohr putzen beim Richter, bei der Begutachtung. Sie wollte ja nur nett sein...
In der Jugendklasse hat sie ihr "sehr gut" und den Titel Jugendsieger mit nach Hause gebracht, ebenso wurde sie uneingeschränkt zuchttauglich begutachtet.
Weiter so, kleine rote Zecke! Das hast Du sehr gut gemacht
 
Feburar
Wiedu feiert heute, am 22.2., zusammen mit ihren Geschwistern, ihren allererstigsten Geburtstag!
HAPPY BIRTHDAY
Ich freue mich auf die Zukunft mit Dir

mit großen Sprüngen in ein neues Lebensjahr
 
Wiedu hat heute die erste Hürde gemeistert. Wir waren zur Patellauntersuchung. Beide Kniescheiben sitzen bombenfest.
PL beiderseits frei! Hurra!
 
Januar
das neue Jahr hat sich nun eingelaufen und der erste Monat ist schon wieder halb vorüber: es geht einfach rasend schnell.

Für mich und meine Schmetterlinge hat es gut angefangen, so kann es bitte das ganze Jahr über weiter gehen. Auch wettertechnisch. Wir haben keinen Schnee, die letzten Tage Sonne und bis zu 15°C. Ich, für meinen Teil, bin äusserst zufrieden

Zu meiner Freude hat uns Anf.d.J. das Stiefelchen (jetzt Stevie) mit seiner Familie besucht.
Die kleinen Blueskinder werden Ende des Monats schon wieder ein halbes Jahr alt, genau an dem Tag, an dem die A's (meine Blumenkinder) 2 Jahre alt werden.

Stevie's Besuch war natürlich Anlass für ein Familienfoto:
Mama Chilli - Papa Keks - Sohn Stevie (Sandhoppers Boots Are made for Walking)



ein großartiger kleiner Mann ist er geworden. Furchtlos mit "Power & Speed", nett, verschmust, albern, neugierig. Genau so, wie ein junger Hund sein muss!
 
Auch May (Sandhoppers big Maybelle Candy) lässt uns in ihr Heranwachsen blicken
und Frauchen versorgt uns regelmässig mit Fotos und Geschichten. Das freut mich natürlich sehr.
May hat sich zu einer wunderschönen junge Dame entwickelt,
ebenfalls mit allen Attributen eines  jungen, furchtlosen, agilen und neugierigen Schmetterlings.
 
2017
Dezember
 
Ich wünsche all meinen Welpenbesitzern, deren Fellkinder und
allen Besuchern meiner Homepage
ein friedvolles, besinnliches
Weihnachtsfest

  und einen guten Start im Neuen Jahr 2018 
 
Oktober
Update 15.10. Bye-Bye meine Blueskinder. Es ist Zeit, den großen Schritt in ein neues Leben zu gehen.
May, Stevie und Spots werden die drei nun gerufen und sind vor ein paar Tagen ins große Abenteuer aufgebrochen, natürlich nicht ohne tränenreichen Abschied auf meiner Seite. Alle sind gut in ihren Familien angekommen und fühlen sich wohl. Danke, den neuen Besitzern, die meine Kinder so liebevoll aufgenommen haben. Ich wünsche Euch allen ein tolles, glückliches, aufregendes und vor allen Dingen langes gemeinsames Leben.
 
8.10. mein Stiefelchen sucht immernoch sehnsüchtig nach "seinen" Menschen. Bisher hat leider noch nichts so richtig gepasst. Und bei meinen Wunschkandidaten ist sich die Familie leider (noch?) nicht so richtig einig.
Naja, ich geb's ja zu. So insgeheim freue ich mich, dass das Stiefelchen noch ein bisschen länger bei mir bleiben kann. Er ist so ein toller, kleiner Mann. Voller Witz, Ideen und Energie und mit einer ganz feinen, sensiblen Seite und einer gehörigen Portion Intelligenz. Er ist einfach nur toll!
 
UPDATE:   DER STIEFEL IST RESERVIERT
so schnell kann es gehen. Heute morgen habe ich die Homepage-News erneuert und heute abend hat sich eine Familie dazu entschieden, es mit Stiefelchen aufzunehmen. Boots zieht also nächste Woche nach Schwaben und drückt uns alle die Daumen, dass es mit dem vorhandenen Ersthund gut klappt und Stiefelchen Willkommen sein wird. Stiefel freut sich jedenfalls sehr, er mag seine neue Familie und hat beim Treffen alles dafür gegeben, damit sie JA zu ihm sagen. Jetzt muss er nur noch seinen neuen Hundekumpel um die Pfote wickeln.
Wir hatten Besuch von ganz lieben Menschen und Hunden, darunter auch Queenie aus meinem A-Wurf (Sandhoppers Amaryllis), Keks erstgeborene Tochter. Sollte sie jemals einen Vaterschaftsstreit anfechten, Keks würde den haushoch verlieren. Die zwei sind sich so ähnlich und das nicht nur äusserlich, auch vom Wesen her. Ich freue mich darüber sehr.

v.li.n.re. Nessa, Queenie, Keks, Wiedu
September
Dots hat sein Zuhause gefunden. Er zieht nach Bonn und wird eine 4köpfige Familie samt Katze glücklich machen.
Boots, das kleine, süsse, freche, forsche Stiefelchen, sucht weiterhin nach seinen Menschen
 
6-Wochen-EinzelBilder der B's wurden auf der Welpenseite eingefügt.
 
Die beiden Rüden Dots und Boots sind vorerst beide bis 17.09. reserviert.
Alle weiteren Anfragenden bitte ich um etwas Geduld, bis ich mich,
bzw. die neuen Besitzer sich, entschieden haben.
Alle Welpen dürfen aber gerne und oft besucht werden
 
Die Blues-Kinder sind nun 6 Wochen alt und entwickeln sich prächtig. Es sind unerschrockene, kleine selbstbewusste Hunde geworden, die nun in wilden Bocksprungspielereien die Welt erkunden.
Sie kennen inzwischen alle Dinge und Geräusche, die zu Hof und Haus dazu gehören und gehen auf alles sicher und neugierig zu. Stiefelchen (Boots) ist hier immer an erster Stelle und die Geschwisterchen folgen ihm.
 

May, Boots, Dots

Boots und Dots, die zwei Unschuldigen, die nicht ganz soooo unschuldig sind, wie sie hier kucken

Papa Keks

Mama Chilli
August
16.08. Die Welpen sind heute 3 Wochen alt und werden immer agiler. Hurra! Jetzt beginnt die wilde Spielezeit

 
die Welpen sind jetzt gut 3 Wochen alt und schon Sehhunde! Aktuelle Fotos gibt es unter Welpen - B-Wurf zu sehen.
May hat ihr tolles Zuhause bereit gefunden, sie zieht in die wundervolle Schweiz und wird zwei weitere Papillon-Freunde in der Familie haben.
Boots und Dots suchen noch nach ihren Familien.

Chilli gönnt sich nun immer wieder mal eine Pause, auch um etwas Kurzweil mit Spiel zu haben. Ganz nach Wiedu's Geschmack. Währenddessen wacht Keks über seine Kinder. Er ist ein toller Papa.
Juli
In der Nacht vom 26. auf 27.7. sind die B's auf die Welt gepurzelt.
Alle tricolor; 2 wundervolle Rüden suchen noch ein aktives Zuhause.
In den nächsten Tagen dazu mehr,
                                    --->    die ersten Bilder zu sehen unter
Zucht/Welpen
 
Die Papillon-Seite aktualisiert und Wiedu hinzugefügt
22.07. 53. Trächtigkeitstag
man merkt allmählich schon, dass es Chilli immer schwerer fällt, sich mit ihrem dicken Bäuchlein zu bewegen. Dennoch lässt sie sich das tägliche Ballspiel nicht nehmen, wenn auch nur ganz kurz. Aber auf dem Bällchen rumkauen und es belagern, ist ja auch toll. Noch höchstens 10 Tage, dann müssten die B-Kinder purzeln. Wir sind alle schon sooo gespannt!
Grüsse von Lucky und Amy. Die beiden waren als Welpen schon kaum auseinander zu halten und haben sich toll enwickelt.
Danke für die schönen Fotos der Beiden!
Juni
große Neuigkeiten gleich zu Anfang des Monats, über die ich mich sehr freue
Darf ich vorstellen?
Das ist Wiedu:

Wiedu macht nun aus meinem Trio wieder ein Glückskleeblatt und wird hoffentlich meine züchterische Zukunft.
Ich bin schon sehr gespannt, wie sie sich entwickelt und blicke dem sehr glücklich entgegen.
Sie macht mir jetzt schon sehr viel Freude, ist eine richtig wilde Hummel und stellt allerhand an. Vor ihr ist nichts und niemand sicher, sie sprudelt nur so voller Lebensfreude.
Ergo: ein Hundchen ganz genau nach meinem Geschmack
 
Chilli und Keks haben mir einen großen Wunsch erfüllt und ich blicke freudig dem Augsust entgegen, denn wenn alles klappt werden um den 2.8. wieder kleine Chillikekse ins Leben purzeln, eine Wurfwiederholung meiner genialen As
Mai
Sandhäuser Papi-Treff
einmal im Jahr treffen wir uns, befreundete Papiollon-Besitzer. Wir gehen zusammen eine große Runde laufen und anschließend wird ein gemeinsames Essen bei mir im Garten veranstaltet. Dieses Jahr gab es Gegrilltes und jede Menge leckere Salate bei gemütlichem Plausch und netten Spielen mit den Hunden. Dieses Jahr habe ich mich besonders gefreut, dass Queenie und Lucky aus meinem A-Wurf dabei waren. Amy konnte leider nicht dabei sein, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Wir treffen sie sicher ein anderes Mal.
Queenie und Lucky haben sich zu tollen Junghunden entwickelt. Sehr selbstsicher, groß, langbeinig und robust im Körperbau, schlank und sportlich, sehr menschenbezogen und freundlich. Ich bin wirklich stolz auf die Kleinen und ihre tollen Besitzer und ich freue mich  nun umso mehr auf die Wurfwiederholung meines geplanten B-Wurfes.
Ein paar Fotos sind beim Teffen entstanden, einfach auf Queenie klicken für den Link zum Album
 
 
April
April - April, der macht was er will! Das Wetter ist derzeit einfach bescheiden. So kalt, dass wir sogar wieder die Heizung in Betrieb genommen haben. Ostern war verregnet und den Ostermontag haben wir komplett zuhause verbracht. Regen und eiskalter Wind haben uns für einen Tag auf das Sofa genagelt. Was aber auch mal ganz schön war.


Man kommt dann dazu, Dinge zu erledigen, die man sonst gerne vor sich her schiebt, Bügeln zum Beispiel

Für mich ist es auch immer eine Zeit, meine künstlerische Seite auszuleben und zu werkeln und zu malen.
Hier mal ein Making Off meiner Laubis, die ich fertige.
Mehr davon gibt es auf meiner Facebook-Seite unter
Sandhoppers Kreatives

März
endlich ist Frühling! Hurra! Der Garten ist fertig und alles darf nun wachsen und blühen, das Fahrrad steht für die täglichen Touren parat und die Spaziergänge machen wieder richtig Freude.

Ein kleines Handyfilmchen für Euch von heute, unterwegs.
 
Januar
27.01.
Meine Blumenkinder feiern heute ihren allererstigsten Geburtstag! Alles Liebe und Gute ihr drei: Queeny (Amaryllis), Lucky (Amalaki) und Amy (Andryala). Danke Ihr lieben Welpeneltern, dass ihr so großartige Hunde aus meinen Babies gemacht habt und sie so sehr liebt.

 
  2 neue Fotos der As mit 1 Jahr wurden auf der Welpenseite hinzugefügt.
wir haben ein wenig Schnee. Nun, die Meinungen der Schmetterlinge dazu sind sehr geteilt. Keks findet es klasse und rennt albern hüpfend durch den weißen Hauch-an-Kalt im Garten, auf Feld und Wiesen. Nessa denkt: "bäh kalt! Aber wenn ich schon mal da bin kann ich auch Spaß haben!" Das Chillchen findet es drinnen viel schöner: "schau der Kamin! herrliches Feuer. Komm, lass und drinnen bleiben, ist so schön gemütlich hier. Teechen und Kekse?"

Ich selbst bin ja überhaupt kein Wintermensch.
Mein Optimismus sagt mir: es wird bald Frühling, man muss nur lang genug warten!     

 
 
 
das ist unser Freund "Jacob"
Jacob kommt uns seit einigen Monaten regelmässig besuchen, wenn wir unsere Strecke zwischen den Feldern laufen.
Er reagiert wohl auf Nessa's Bellen, denn kaum ist die Hundebande aus dem Auto und die erste Freude herausgebellt,
erscheint der RabenkrähenMann auf der Bildfläche. Er läuft dann eine ganze Weile mit uns mit oder fliegt im Acker neben uns her,
staubt ein paar Leckerchen ab und verabschiedet sich erst dann, wenn wir zum Auto zurück kehren.
Wir freuen uns über diesen wilden Besucher, er ist uns immer Willkommen

 
Dezember                                                                                   2016

Ich wünsche allen Papillon-Freunden und Besuchern meiner Homepage ein schönes Weihnachtsfest
und einen guten Start im Neuen Jahr 2017
Ein letztes Update für dieses Jahr. Viel ist wieder passiert und auf den letzten Tagen hat 2016 noch einmal alles gegeben.
Wieder gaben sich Freud und Leid die Hand.
Am 12.12. feierte mein Chillchen ihren 4. Geburtstag.
Alles Liebe mein verrücktes Huhn
Am 17.12. hat mich Benji verlassen und ist über die Regenbogenbrücke zu Harald, Maya und Dizzy gegangen.
Mach's gut mein großer sanfter Bär! Wir vermissen Dich sehr und Du hinterlässt eine  fruchtbar große Lücke bei uns.
 
Oktober
Der Herbst ist da. Die Tage werden kürzer und man kommt, wie die Natur, selbst zur Ruhe. Vieles hat sich verändert in diesem Jahr. Es war holprig, stürmisch, schmerzvoll und auch schön. Freud' und Leid gaben sich mehrfach die Klinke in die Hand.

Das Leben ist unberechenbar. Nach dem schnellen und unerwarteten Tod meines Ehemanns Anfang des Jahres hat sich mein Lebensweg drastisch verändert. Vieles musste ich gehen lassen, vieles verändern und neu beginnen. Altes abreissen, Neues aufbauen.
Vieles, was er noch begonnen hatte, konnte ich so nicht mehr weiter führen. Mitunter war das auch meine Mitgliedschaft im MRC e.V. Nach langer Überlegung, Grübeln und viel Herzblut habe ich mich entschlossen, den Zuchtverein zu wechseln und für mich ganz alleine neu zu beginnen.
Der Schritt war gut, sagt mein Bauchgefühl und mein B-Wurf wird im nächsten Jahr unter der Führung des ARCD e.Vs. fallen. Ich freue mich schon sehr.

August
15.08. die Welpenseite wurde aktualisiert. Neue Bilder der A's, jetzt 6 Monate alt.
       neue Fotos von Chilli bei den Papillons
 
Die Zeit rast einfach viel zu schnell. Momentan genießen wir einfach den Sommer. Wie gewohnt ist es in Sandhausen trocken und warm, von all den Unwettern und Regen im ganzen Land bekommen wir hier recht wenig mit. Wir müssen abends unsere Gießrunden durch den Garten machen, damit nicht alles vertrocknet. Nun, der Rasen ist inzwischen mehr gelb als grün, aber das Schicksal teilen viele Grasflächen hier in der Gemeinde.

Unsere Nachmittagsspaziergänge haben wir weitgehenst auf den Abend verlegt, wenn es wieder etwas angenehmer wird. Teilweise wollen die 4Beiner gar nicht in den Garten, sie verbringen den Tag lieber im etwas kühleren Haus.
 im Wald unterwegs
 
Ein kleiner Tipp für's menschliche Wohlbefinden
dass man im Sommer bei heißen Aussentemperaturen viel trinken soll ist ja ausreichend bekannt. Man vergisst es nur gerne im Eifer des Alltags.

Ich habe für mich nun ein super Getränk gefunden, das es mir leicht macht mehr zu trinken, weil es einfach prima schmeckt und zum Sommer passt. Darüber hinaus ist es gesund, stoffwechselanregend, voller Vitamine und einfach nur gut.

Man nehme:
1 großen Krug
1 Zitrone
3/4 - 1 ganze Salatgurke
frischen Ingwer
1 Zweig frische Pfefferminzblätter (alternativ kocht man Pfefferminztee, lässt ihn auskühlen und nimmt ihn zum Aufgießen)
Endmenge sollten etwa 2 L Saft ergeben, der innerhalb von 1-2 Tagen getrunken werden soll.

Ich halbiere die Zitrone, presse eine Hälfte aus, die andere Hälfte schneide ich in Scheiben und gebe beides in den Krug. Die Gurke wird ebenfalls in Scheiben geschnitten und in den Krug gefüllt. Den Ingwer reibt man fein, 1 guter Esslöffel voll kommt ebenfalls hinein. Die Minzblätter oben drauf.

Dann füllt man alles mit Wasser auf. Wer es leicht süsslich mag kann 2/3 Wasser und 1/3 süsses weißes Limo ohne Zucker nehmen.

Für mind. 2 Stunden ab damit in den Kühlschrank.

Durch ein kleines Sieb in ein großes Glas füllen, Eiswürfel und Strohhalm rein und dann ab damit raus auf den Balkon oder Terrasse und einfach genießen!

wem's zu sauer ist kann ja ein wenig Süsse hinzufügen

Wohl bekomm's !
April/Mai
26.05. heute finde ich endlich einmal Zeit, ein Update zu schreiben. In diesem Jahr ist schon viel passiert, Schreckliches, Trauriges aber auch viel Freudiges und Etliches, was mich etwas aus der alltäglichen Bahn gekickt hat. Aber das nur so am Rande. Alles wird gut

Heute ist Keks' Geburtstag. Mein Herzenshundchen wird 3 Jahre alt. Er schenkt mir durch seine tolle Art so viel und zaubert hier immer gute Laune in die Bude. Diesen Teil seines Wesens hat er souverän an seine Kinder weiter gegeben.

 
Nessa, mein Mäuslein hatte am 26.4. ihren 2. Geburtstag.
Diesen haben wir natürlich gebührend gefeiert, ganz nessalike mit viel Trara und richtig bunt
 
Die drei kleinen Chilli-Kekse sind nun auch schon wieder 4 Monate alt und keine Welpen mehr sondern richtig tolle Junghunde. Immer wieder freue ich mich über die Berichte der Papieltern, wenn sie mir erzählen, wie toll die drei doch sind: unerschrocken, neugierig, triebig und voller Power, aber dennoch folgsam und klug und aufmerksam und kuschelig. Chilli und Keks haben ihnen alle guten Eigenschaften mit auf den Weg gegeben.

Ich bin sehr gespannt, wie sie sich weiterhin entwickeln


Queenie (Amaryllis), die Schöne und Stolze

der wundervolle Lucky - Boy (Amalaki)
März
Nachruf zum 22.3. Maya ist von uns gegangen
eine ganz große Seele hat die Welt verlassen,
der Himmel hat nun einen Stern mehr
Ich trauere um meinen Seelenhund und werde sie immer vermissen

Mach's gut, meine Liebe
und grüße alle die, die oben schon warten
 
21.03. Tschüss Mama!

Alle drei Zwerge haben nun ein schönes Zuhause gefunden und werden Anfang April ihre Köfferchen
unter die Vorderbeine klemmen und in ihr großes Abenteuer starten.
Februar
26.02. Welpeninfo!!

Die drei Zwerge entwickeln sich prächtig und werden immer mobiler und agiler, ganz zur Freude von unserer Nessa, die so gerne mit ihren kleinen Freunden spielt und tobt. Erstaunlicherweise zeigt unser kleiner roter Wildfang dabei, wie vorsichtig und umsichtig sie sein kann, sodass Mama Chillchen diesen Part ihres Jobs immer öfter und gerne in Nessa's kleine Pfötchen übergibt und selbst mal ein wenig spielen geht.

Lucky und Yalla haben inzwischen feste und ernsthafte Interessenten,
die wunderschöne Mary ist wieder frei und darf gerne angefragt und besucht werden.
 
07.02. Welpengalerie aktualisiert
12 Tage sind sie nun alt und ab heute
Seh-Ungeheuer!
für mehr Niedlichkeiten bitte einfach auf's Foto klicken

Januar
29.01. Welpenseite aktualisiert
27.01. unsere Welpen sind da, der A-Wurf ist gelandet
Hier schon mal die ersten Spickler in die Welpenkiste. Die Tage kommt dann mehr auf der Welpenseite.
Mama Chilli und den Kindern geht es gut, sie sind fit und munter.
Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte rechtzeitig

Sandhoppers Amaryllis "Mary" - Sandhoppers Amalaki "Lucky" - Sandhoppers Andryala = Yalla
 

Das Chillchen hat beschlossen, doch etwas länger bei uns zu bleiben.

Sie hat sich ganz wunderbar bei uns eingelebt und Keks liebt sein Chillchen sehr und wacht ganz liebevoll und aufmerksam über sie.

Nessa ist froh, eine große Schwester zu haben. So jedenfalls wird Chilli jeden Morgen von ihr begrüsst, als wäre sie jahrelang verschollen und nun wieder da. Die beiden schlafen direkt nebeneinander und dennoch ist jeden Morgen die Begrüssung einfach unglaublich - und nessagerecht "laut"

Bei uns hier läuft sie absolut problemlos in der Hundegruppe. Es gibt keine Reibungspunkte, auch mit den Collies kommt sie super klar.




Chilli ist eine begnadete Schmusemaus. Sie mag so gerne gestreichelt und liebkost werden, am liebsten 24 Stunden lang. Sie ist immer und überall dabei und kennt nur gute Laune.

Sie hat nicht nur mich sondern auch Keks ganz charmant um die Pfote gewickelt.








Chillchen trägt unseren A-Wurf.


Wir erwarten Welpen aus Chilli und Keks um den 30. Januar.

Wir erwarten super nette und freundliche Familienhunde mit gutem Lern- und Arbeitswillen in tricolor, mit Ahnentafeln des URCI.

Bei Interesse bitte rechtzeitig melden.



 *  Welpenseite aktualisiert
 *  Papillonseite aktualisiert
 
>> zum Archiv 2014 - 2015 <<
 
 Datenschutzerklärung